Inka Jungle Trek nach Machu Picchu

USD $ 265.00

Inka Jungle Trek nach Machu Picchu (4 Tage)

CODE: CT003: Inka Jungle Trek nach Machu Picchu (4 Tage)

Biking, Rafting, Zip Lining, Thermalwasser und Dschungel – der Inka Jungle Trail ist ein „etwas anderer Weg“ nach Machu Picchu und unsere top Alternative zum klassischen Inka Trail. Abenteuer und Naturfreunde kommen hier auf ihre Kosten. Trekking, Biking, Rafting und Zip Lining sorgen für eine abwechslungs- und erlebnisreiche Reise nach Machu Picchu – dabei wandert ihr sogar ein Stück auf einem gut erhaltenen Inka-Pfad. Am letzten Tag wartet als Highlight der Tor das Weltwunder Machu Picchu darauf, von dir entdeckt zu werden. Währen des Trails bist du in einer kleinen Reisegruppe (max. 15 Personen) mit einem professionellen bilingualen Reiseführer unterwegs – eine einmalige Gelegenheit um neue Leute kennenzulernen und gemeinsam das Abenteuer Machu Picchu zu erleben.

Excellent for: Abenteuersucher - Paare - Freunde - Naturliebhaber - Familien

Reiseablauf

Tag 1: Downhill Biking nach Santa Maria (M, A)

Früh am Morgen holen wir dich von deinem Hotel in Cusco ab und fahren mit dem Bus zum Abra Malaga-Pass, wo wir unsere Tour nach Machu Picchu mit einer aufregenden Fahrradtour beginnen. Auf anspruchsvollen aber gut befahrbaren Pisten passieren bei unserer Downhill-Biking Tour hinab ins Tal imposante Berge und Landschaften. Nachmittags erreichen wir Santa Maria. OPTION 1: Auf die ganz abenteuerlustigen unter euch wartet hier noch ein ca. 1,5-stündiges River Rafting Abenteuer in der Gruppe. Die Nacht verbringen wir in einem einfachen Gästehaus im milden Santa Maria.

Tag 2: Wanderung von Santa Maria nach Santa Teresa (F, M, A)

Nach einem zeitigen Frühstück setzen wir unseren Weg nach Machu Picchu fort: heute zu Fuß. Die Wanderung dauert ca. 7-8 Stunden. Während unserer Auf- und Abstiege passieren wir kleine traditionelle Dörfer und wandern sogar auf einem gut erhaltenen Inka-Pfad. Mit etwas Glück können wir Papageien, Affen und verschiedene Vogelarten beobachten; auch die Flora dieser Region ist bemerkenswert und artenreich. Mit Seilbahnen überqueren wir den Fluss Vilcanota und erreichen schließlich die natürlichen Thermalquellen, wo wir den Tag bei einem entspannenden Bad ausklingen lassen. Nach dem Besuch der Thermalquellen könnt ihr entweder 45 Minuten bis in die Ortschaft Santa Terese laufen oder ein Sammeltaxi nehmen (optional).

Tag 3: Wanderung von Santa Teresa nach Aguas Calientes (F, M, A)

Früh am Morgen beginnen wir unsere Wanderung. Seilbahnen bringen uns über den Urubamba-Fluss, dann wandern wir für etwa zwei Stunden in Richtung des Wasserkraftwerks Hidroeléctrica, wo wir zu Mittag essen. OPTION 2: Statt der Wanderung bieten wir optional ein Zip-Lining-Abenteuer im nahegelegenen Zip-Lining-Park an. Von dort nehmt ihr einen Bus zum Hidroeléctrica. Mit dem Berg Machu Picchu in Sicht wandern wir für ca. 2 weitere Stunden entlang der Eisenbahnschienen nach Aguas Clientes. Dort genießen wir ein letztes Abendessen in der Gruppe und verbringen die Nacht in einem Hostel. Auch hier könnt ihr wieder ein entspannendes Bad in den heißen Quellwassern (den „Aguas Calientes“) genießen.

Tag 4: Auf zum Weltwunder Machu Picchu! (F)

Das Frühaufstehen lohnt sich heute ganz besonders: wir machen uns schon zeitig auf den Weg nach Machu Picchu um die imposante Inka-Stadt bei Sonnenaufgang zu erleben. Nach einer ca. 2-stündigen Führung durch Machu Picchu habt ihr Zeit für eigene Erkundungen. Optional könnt ihr von den Bergen Huayna Picchu oder Machu Picchu die atemberaubende Aussicht genießen (Eintritt um 7.00 oder 10.00, im Voraus zu buchen). Am Abend fahrt ihr mit dem Zug nach Ollantaytambo, von dort aus bringt euch ein Kleinbus zurück nach Cusco.

INKLUSIVE/ NICHT INKLUSIVE
  • 2 Übernachtungen in einfachen Gästehäusern / Lodges in Santa Maria und Santa Teresa
  • 1 Übernachtung im Hostel in Aguas Calientes (Upgrade auf Anfrage)
  • Verpflegung wie im Reiseablauf angegeben (F-Frühstück, M-Mittagessen, A-Abendessen)
  • Professioneller bilingualer Reiseführer (spanisch- und englischsprachig)
  • Assistent(für Gruppen ab 10 Personen)
  • Abholung vom Hotel in Cusco
  • Bus Cusco – Abra Malaga (Start der Biking Tour)
  • Biking-Ausrüstung (Fahrrad, Helm, Handschuhe)
  • Eintritt zum archäolgischen Komplex von MachuPicchu
  • Zug Aguas Calientes – Ollantaytambo
  • Transfer Ollantaytambo – Cusco
  • Erste-Hilfe-Set
  • Internationale Flüge nach und von Peru
  • Nationale Flüge
    Lima – Cusco
    Cusco – Lima
  • Frühstück am ersten Tag
  • Mittagessen am letzten Tag
  • Eintritt zu den Thermalquellen in Santa Teresa (ca. US$ 3.00)
  • Eintritt zu den Thermalquellen in Aguas Calientes (ca. US$ 4.00)
  • Nutzung der Seilbahn (ca. US$ 2.00)
  • Persönliche Ausgaben
  • River Rafting: US$ 30.00
  • Zip Lining: US$ 30.00
  • River Rafting + Zip Lining (Angebot): US$ 50.00
  • Eintritt zum Huayna Picchu, dem „jungen Berg“: US$ 12.00 p.P.
  • Eintritt zum Machu PIcchu, dem „alten Berg“: US$ 10.00 p.P
  • Bus Thermalquellen – Santa Teresa: ca. US$ 3.00 (vor Ort zu bezahlen)
  • Bus Aguas Calientes – Machu Picchu – Aguas Calientes (statt die Strecke zu laufen):
    One way: US$ 15.00 p.P.
    Round trip: US$ 24.00 p.P.

Gruppentour

$265per person

  • 4 Tage / 3 Nächte
  • Basierte zwei Personen

Privater service

$00per person

  • 4 Tage / 3 Nächte
  • Basierte zwei Personen
Empfohlene Touren:
TOP