Blog

Die Kueche Cuscos, Erbe einer reichen Anden-Tradition, verfuegt ueber eine grosse Vielfalt von bekannten, traditionellen Gerichten. Chiri Uchu bedeuted “kalt scharf” auf Quechua und ist Cuscos bekanntestes traditionelles Gericht. Dieses Gericht stammt urpruenglich von den Inka und beinhaltet Zutaten von der Kuestenregion Perus, dem Gebirge und dem Urwald wie Seegras, Fischeier, Meerschweinchen, charqui (getrocknetes Fleisch),

Tagged under: ,

Vor 5 Jahrhunderten muss der Tag der Wintersonnenwende im modernen Peru von den in den Anden grasenden Lamas mit Angst erwartet worden sein. Hier, im Herzen des einstigen Imka-imperiums, dass sich von Chile bis nach Kolumbien erstreckte, versammelten sich der regierende Inka und seine Untertanen am Tag, an dem die Sonne ihren hoechsten Punkt erreicht

Tagged under: , , , ,

Waehrend die meisten Touristen vor allem wegen der beruehmten Inka Ruinen, Machu Picchu, nach Peru reisen, gibt es andere die wegen mystischer Erfahrungen kommen und ihren Fokus auf Ayahuasca und San Pedro Zeremonien setzen. Warum? Weil Peru reich an verschiedensten Pflanzen und Kraeutern ist, die seit vielen Jahrtausenden hauptsaechlich fuer Heilungen genutzt werden. Da mich

Tagged under: , ,

Machu Picchu ist mein absolutes Lieblingsreiseziel. Es bietet alles, was man in einem Urlaub wuenscht: die Erfahrung einer anderen Kultur, unzaehlige antike Ruinen, die Moeglichkeit koerperlich aktiv zu sein (viele Wanderungen) und eine spektakulaere Landschaft. Dieses Jahr musste ich gezwungenermassen Urlaub nehmen. So entschlossen wir uns dazu eine Last-Minuit-Reise nach Peru zu unternehmen. Daher haben

Der Tempel Koricancha in Cusco

Monday, 15 May 2017 by

In Cuzco oder auch Cosco, dem “Nabel der Welt, gibt es zahlreiche Wunder aus der einstig maechtigen Dynastie der Inka zu entdecken. Die Inka regierten damals ganz Peru und grosse Teile Suedamerikas. Ein Erbe ihrer Zeit ist der Tempel Koricancha. Er war bekannt als “Sonnentempel” oder Inticancha. Leider wurde ein grosser Teil des Tempels Koricancha

Tagged under: , , ,

Rund um den Titicacasee

Wednesday, 10 May 2017 by

Auf einer Hoehe von ueber 3800m liegt der Titcacasee – der hoechste beschiffbare See der Welt und ein legandaerer Ort in Suedamerika. Mit einem reichen Erbe an alten Traditionen und Mythen, umgeben von Gebirgen, mit vielen kleinen Inseln laed er ein die Schoenheit und die Geheimnisse des Hochlandes zu entdecken. Ein Spiegel auf offenem Wasser

Tagged under: , , , ,
TOP